Es sind die Farben, Materialien und die Oberflächen, die die Wohnatmosphäre in Ihrem Zuhause bestimmen. So kann eine kahle Betontreppe, die mit massiven Holzstufen belegt wird sich schnell wandeln und hyggelig werden.

Dabei haben Sie die Entscheidungsfreiheit, ob Sie nur die Trittstufen oder auch die Stellstufen belegen lassen. Eine sehr schöne Variante ist die Betontreppe in Winkelstufenoptik zu belegen.

Am aktuellen Beispiel wurde die Betontreppe mit Holzstufen aus Lärchenholz belegt. Viele kennen Lärchenholz aus dem alpinen Lebensraum. Die natürliche lebhafte Optik, helles Erscheinungsbild und die klare Maserung sorgen für entspannte Wohnatmosphäre und Behaglichkeit.

Ergänzt wurde die Treppe durch ein klassisches Holzgeländer mit runden Holzstäben. Für mehr Harmonie wurde der Handlauf, die Geländerpfosten und der Untergurt in der gleichen Stärke wie die Stufen gefertigt.

Dabei entschieden sich die Bauherren für eine zweifarbige Ausführung, die Trittstufen aus natürlichem Lärchenholz in Kombination mit weißen Stellstufen und Geländerstaketen. Diese Allianz passt ausgezeichnet zum ländlichen oder skandinavischen Hygge Stil.